Pressemitteilung: GO Jugendreisen liegt im Trend

zurück zur Übersicht

09.12.2011 | VOYAGE Reiseorganisation GmbH - GO Jugendreisen

  • Wachstum statt Krise: knapp 20.000 junge Kunden
  • Reizvoll: Katalog lockt mit Frühbucherrabatten
  • Neues Ziel 2011: Summerclub Orbetello in Italien

Augustdorf – Sommer, Sonne, elternfreie Zeit: So lautet aus Sicht der Jugendlichen die Erfolgsformel für einen perfekten Urlaub. Deshalb liegt der Jugendtourismus in Deutschland seit Jahren im Trend. Mehr als 20 Millionen Reisen buchten die unter 26-Jährigen in der abgelaufenen Saison. Die Unternehmen der Jugendreisen-Branche erwirtschafteten gemeinsam einen Jahresumsatz von zwölf Milliarden Euro.

Zu den großen namhaften und seriösen Anbietern zählt die VOYAGE Reiseorganisation GmbH aus Augustdorf (NRW). „Wir bieten hohe Qualität, traumhafte Destinationen und ein breites, sehr gut betreutes Sportprogramm zu einem absolut fairen Preis“, fasste Gert Just (52), Geschäftsführer von VOYAGE, die Erfolgsfaktoren zusammen. Seit fast 25 Jahren Jugendreisen organisiert er Jugendcamps, Klassenfahrten und Ferienfreizeiten.

Entgegen der allgemeinen Entwicklung in der Branche hat die Wirtschafts- und Finanzkrise bei VOYAGE zu keinem Umsatzrückgang geführt. Das Jugendreisen-Unternehmen schaffte es als einer der ganz wenigen Anbieter, gestärkt  aus der Krise hervorzugehen. Nach eigenen Angaben liegen die Gründe hierfür sowohl in der klaren Marktpositionierung als nachhaltiger, sportorientierter und hochwertiger Jugendreiseanbieter, als auch in der deutlichen Abgrenzung zu anderen Anbietern. „Ich kenne die Branche wie meine Westentasche und dank meiner Tochter im Teenageralter verstehe ich die Bedürfnisse unserer Kunden sogar noch besser“, betonte der gebürtige Bielefelder Just.

So konnten die Augustdorfer auch im Jahr eins nach der globalen Krise über positive Geschäftszahlen berichten. „Es scheint fast so, als ob die Krise einen Bogen um uns gemacht hätte“, berichtete der 52-jährige Firmengründer. Sowohl im Bereich der betreuten Einzelreisen (GO Jugendreisen), als auch bei den Gruppenreisen (VOYAGE Gruppenreisen) habe man Zuwächse von mehr als zehn Prozent bei den Teilnehmerzahlen verzeichnen können, so Just weiter.  Knapp 20.000 junge Leute buchten 2010 eine der 50 angebotenen Reisen, die in neun europäische Länder führten. Die absoluten Renner im vergangenen Jahr waren das Sportcamp Nautic Almata an der Costa Brava in Spanien, das Camp Medulin in Kroatien und der Countryclub Castelfusano in Rom.

Für 2011 erwartet VOYAGE erneut ein Wachstum im zweistelligen Prozentbereich. Dazu soll insbesondere der neu ins Programm aufgenommene Summerclub in Italien beitragen. „Das neue Camp in Orbetello, aber auch die kontinuierliche Verbesserung unserer Reiseziele und die konsequente Weiterentwicklung unserer Markenstrategie werden dafür sorgen, dass Jugendreisen auch 2011 wieder voll im Trend liegen“, betonte Firmengründer Gert Just, „der Sommer 2011 kann kommen.“ Rechtzeitig zur Weihnachtszeit ist der neue GO Jugendreisen Katalog aus der Druckerei gekommen. „Wir sehen an unseren Buchungszahlen, dass viele Reiseentscheidungen für den kommenden Sommer in den Familien bereits zwischen den Jahren getroffen werden“, berichtet GO-Vertriebsleiterin Wibke Kriegesmann.

Wer diese oder eine andere Jugendreise bis zum 9. Januar 2011 bucht, der erhält einen satten Frühbucherrabatt von bis zu zehn Prozent. Einzelheiten dazu finden sich im neuen GO Jugendreisen Katalog, der auf 116 Seiten die wichtigsten Informationen und die besten Bilder von den 36 Destinationen in sieben Ländern zeigt.  Er kann ab sofort unter http://www.go-jugendreisen.de oder telefonisch unter 05237 – 8908-21 bestellt werden.

GO Jugendreisen und VOYAGE Gruppenreisen sind Produkte der VOYAGE Reiseorganisation GmbH. Der Veranstalter mit Sitz im nordrhein-westfälischen Augustdorf führt seit 1986 Jugendcamps, Klassenfahrten und Ferienfreizeiten im europäischen Ausland durch und beschäftigt 24 feste Mitarbeiter sowie mehr als 600 Saisonkräfte. Besonderen Wert legt VOYAGE dabei auf ein großes Sport- und Freizeitprogramm.

bool(true)