Reiseart wechseln

CORONAVIRUS 
Allgemeine Reiseinformationen

+++ UPDATE27.07.2021 +++

Spanien ist seit dem 27. Juli als Hochinzidenzgebiet eingestuft. Das bedeutet, dass bei Rückkehr nach Deutschland eine 10-tägige Quarantäne verpflichtend ist. Diese Quarantäne kann durch einen negativen Test nach 5 Tagen beendet werden. Davon ausgenommen sind vollständig Geimpfte oder Genesene. Nach Überprüfung unseres Hygienekonzeptes haben wir uns dazu entschieden unsere Reisen in das Camp Nautic Almata ab der Anreise 08.08.2021 wieder bestmöglich in der sicheren "Blase" des Campingplatzes durchführen können. Die Inzidenzzahlen in Katalonien sinken wieder. Städteausflüge und Ausflüge, in denen wir nicht unter uns bleiben können, finden aus Sicherheitsgründen nicht statt. Das Areal des Campingplatztes bietet trotz alle dem, die besten Voraussetzungen, um einen aktiven und schönen Urlaub zu erleben.

 

+++ UPDATE 24.07.2021 +++

Am gestrigen Tag wurde Spanien ab kommenden Dienstag durch das Robert Koch Institut zum Hochinzidenzgebiet erklärt. Dies führt dazu, dass das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen hat. Daher können wir die anstehenden Anreisen am 27./28.07. und 02./03.08. nicht durchführen. Diese betroffenen Eltern und Teilnehmer wurden darüber informiert. Alle weiteren Termine werden nach und nach informiert, wenn die gebuchte Reise nicht stattfinden kann.

+++UPDATE 09.07.2021+++

GO Jugendreisen: Sicherheit geht vor!

Augustdorfer Reiseveranstalter sagt die nächsten Anreisen bis 15.07.2021 in die Partydestinationen Calella, Blanes und Malgrat de Mar in Spanien ab!

Obwohl für die Destinationen Calella, Lloret de Mar, Malgrat de Mar und Blanes an der spanischen Costa Brava trotz steigender Infektionszahlen keine Reisewarnung durch das Auswärtige Amt ausgesprochen wurde, sagt die VOYAGE Reiseorganisation GmbH für die Produkte GO Jugendreisen und YOUNG TRAVEL alle Reisen für die nächste Woche in die Partydestinationen ab. Aufgrund der stetig wachsenden Infektionszahlen in diesem Gebiet in Spanien, kann eine verantwortungsbewusste betreute Jugendreise hier nicht gewährleistet werden. Allen Teilnehmern die vor Ort sind wird noch dieses Wochenende eine Möglichkeit zur Heimreise angeboten. Alle Betroffenen wurden bereits durch uns informiert. 

+++ UPDATE zu Reisen nach Spanien (Katalonien) +++

Mit dem 04.07. wurde Katalonien wieder zum einfachen Risikogebiet erklärt, eine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes besteht jedoch nicht.
Die Delta-Variante breitet sich in Deutschland schneller aus, als in Spanien. 
Bei der Einreise nach Spanien als auch bei der Rückkehr nach Deutschland reicht ein negativer Corona-Schnelltest (kein Selbsttest; sondern ein kostenfreier Bürgertest!). Somit ist auch für Nicht-Genesene oder Nicht-Geimpfte keine Quarantäne notwendig. 
Wir verfolgen weiterhin alle Entwicklungen

JETZT GEHT’S LOS

  • Ab 06.06.2021 sind Italien und die Region Istrien in Kroatien keine Risikogebiete mehr! 

  • Spanien und Frankreich lockeren die Einreise für EU-Büger: Kein PCR-Test mehr notwendig!

  • Unser Aufbau in den Destinationen hat begonnen!

  • Virologen & Politiker rechnen fest mit Sommerurlaub in Europa. Wir auch!

  • Viele unserer Urlaubsziele öffnen wieder für Touristen

  • "Innerhalb der EU wird das Reisen voraussichtlich nicht von der Impfung abhängig sein. Auch mit den Testungen wird man sich europaweit gut bewegen können"- Jens Spahn

  • Quarantäne nur noch bei Hochinzidenz- und Virusvarianten Gebieten

  • Unser Hygienekonzept & Teststrategie sind startklar und werden regelmäßig aktualisiert und angepasst

  • Unsere Destinationen öffnen ab dem 24.06/27.06 für euch

Stand 18.06.2021

Reise im neuen Normal - Jugendreisen in Corona-Zeiten 

Auf Basis unserer Erfahrungen aus dem Sommer 2020 und in dem Wissen, dass die Situation sich täglich ändern kann, kann eine Jugendreise in Corona-Zeiten mit den folgenden Anpassungen ablaufen:

(Stand 02.07.2021)

ONLINE INFO TOUR VOR DER REISE
Unsere Info-Tour vor der Reise wird in der Form einer Zoom-Veranstaltung stattfinden. Wir informieren Sie über den aktuellen Ablauf der Reise, beantworten Fragen und geben Ihnen alles notwendige an Informationen über die Reise mit. Die Termine finden Sie im Reisportal!

ANREISE

Einfache Regeln & sicher zum Ziel

  • Vor Einstieg in einen unserer Busse muss der Teilnehmende eine offizielle Bescheinigung über einen negativen PoC-Test (kostenfreier Bürgertest) vorlegen
  • Während der Busfahrt Tragen eines Mund- und Nasenschutzes (Aktuell medizinische oder FFP2-Maske)
  • Feste Sitzplätze im Bus
  • Durchorganisierter Ablauf um Abstand einhalten zu können
  • Geringere Auslastung der Busse (wenn vorgeschrieben)
  • Ozon-Reiniger werden in Bussen eingesetzt

ANKUNFT IN DER DESTINATION
Ihr werdet schnell in eure Kleingruppen aufgeteilt, in denen ihr sicher euren Urlaub verbringt.
Wenn vorgeschrieben werden die Unterkünfte in einer geringeren Auslastung belegt.

VERPFLEGUNGSKONZEPT

  • Essenszeiten, um Schlangenbildung zu vermeiden
  • Mitbringen von eigenem Geschirr, um Infektionsketten zu minimieren
  • Regelmäßiges Desinfizieren des Essensbereiches
  • Buffetformkonzept mit Handschuhen & Plastikscheiben
    oder am Tisch in Kleingruppen
  • Flaschen & Personalisiertes Besteck (Beschriftet mit Namen)

AKTIVPROGRAMM

  • Viele Aktivitäten die unter Abstand durchgeführt werden können
  • Programm in Kleingruppen & Workshops, die mit Abstand am coolsten sind
  • Beispiele: Yoga Session, Tanzworkshop, Strandolympiade, etc.

AUSFLÜGE
Unsere Ausflüge führen wir nach besten Hygienestandards durch,
in Kleingruppen oder mit Abstands- & Mund-Nasenschutz-Regelungen.

CORONA-REISESCHUTZVERSICHERUNG BUCHBAR
Unser Partner – die HanseMerkur Reiseversicherung AG – hat uns
einen Corona-Schutz für Sie zur Verfügung gestellt, den Sie ergänzend
zu den anderen angebotenen Versicherungen bei der Buchung auswählen können.

Teststrategie 
(Stand 18.06.2021)

Welcher Test ist zur Einreise in welche Destination aktuell notwendig?

Kroatien, Italien, Spanien, Frankreich: Offizieller PoC-Test oder PCR-Test erforderlich

England, Niederlande: PCR-Test erforderlich

Deutschland: Alle 3 Tage offizieller Antigen-Schnelltest erforderlich (dieser wird vor Ort durchgeführt)

 

>> Während der Reise werden alle Teilnehmer sowie Mitarbeiter in der Destination vor jeder neuen Anreise sowie Abreise vor Ort mit einem PoC-Schnelltest getestet
(je nach Destination alle 3/6/7/9 Tage) <<

Was passiert, wenn…

…ein Teilnehmer vor Ort positiv auf Corona getestet wird?

Erst einmal – bei uns ist niemand allein! 
Unsere Teamer und Mitarbeiter vor Ort sind lokal bestens vernetzt. Sollte es tatsächlich dazu kommen, dass ein Teilnehmer durch einen professionell durchgeführten PCR-Test in Quarantäne muss, haben wir für jede Destination Notfallpläne. Wir kümmern uns um den Teilnehmer und finden einen Ort im Camp oder Hotel an dem dieser die Quarantäne Zeit verbringen kann, bevor er schnellstmöglich vor Ort abgeholt wird.
Wir empfehlen in jedem Fall die Corona-Schutz Versicherung der HanseMerkur.

(Stand 21.05.2021)

Wir sind vorbereitet:

  • Camping heißt an der frischen Luft sein – was gibt es in der jetzigen Zeit besseres?
  • Kleine Destinationen verhindern große Menschenmengen - perfekt um sorgenfrei auf Jugendreise zu fahren
  • Unser Hygienekonzept & Teststrategie ist auf die deutschen und lokalen Standards angepasst und bietet bestmögliche Hygienevoraussetzungen
  • Der Alltag in den Destinationen wird an Hygienemaßnahmen angepasst: Abstandsregeln, regelmäßige Desinfektion, Einteilung in Bezugsgruppen, etc.
  • Workshops & Programmpunkte sind mit Abstand am coolsten
  • Unsere Mitarbeiter werden auf die neue Situation vorbereitet & geschult

 

Informationen zu Reisen 2020

Im Jahr 2020 konnten wir mehr als 4000 Jugendlichen eine erlebnisreiche Auszeit in Spanien, Frankreich, Italien, Kroatien, den Niederlanden und natürlich auch Deutschland ermöglichen. Wie genau das unter Corona-Bedingungen aussah? Mit einem ausgezeichneten Hygienekonzept, viel Mühe und noch mehr Spaß!

>> Hier << finden Sie weitere Informationen zu einigen Jugendreisen, Unterkünfte, Verpflegung usw. 

Kundenfeedback zu Reisen 2020

 

Reiseart wechseln